Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
German
English
French
Polish

Kommunalwahl in Six-Fours

Am Sonntag, 28. Juni fand in vielen französischen Städten die Kommunalwahl statt. Auch in der Emmendinger Partnerstadt Six-Fours-les-Plages wurde der zweite Wahlgang durchgeführt. Es standen fünf Kandidaten zur Wahl. Der amtierende Bürgermeister Jean-Sébastien Vialatte (LR – Les Républicains) hatte im ersten Wahlgang mit 44 Prozent die meisten Stimmen erreicht, sein Gegenkandidat Frédéric Boccaletti (Rassemblement National – ehemals Front National) knapp 22 Prozent. Im zweiten Wahlgang gewann nun der amtierende Bürgermeister Jean Sébastien Vialatte mit 50,88 Prozent der Stimmen, gefolgt von Frédéric Boccaletti mit 23,64 Prozent. Die Wahlbeteiligung war mit 30,22 Prozent noch geringer als im ersten Wahlgang mit 32,50 Prozent.

Aufgrund der Corona-Pandemie hatte die Regierung beschlossen, den zweiten Wahlgang vom 22. März auf den 28. Juni 2020 zu verschieben.